Kommende Termine

Es gibt eine Anmeldung am 19.12.20 vor der Verbandsgemeinde in Kandel durch das rechtsextreme sogenannten „Frauenbündnis“.

Aufgrund der unverändert hohen Gefahrenlage durch die Covid-19 Pandemie laufen die Planungen rund um eine angemessene Reaktion auf Hochtouren. Informationen dazu werden hier und auf den weiteren Kanälen veröffentlicht.

Online Demo am 05. November 2020

Aufgrund der Pandemieumstände wurden die angemeldeten Versammlungen in Kandel am 05.11.2020 behördlich untersagt. Obwohl wir diesen Eingriff nicht gut heißen, hatten wir bereits vorab per Pressemitteilung kommuniziert unter den besonderen Coronaumständen Alternativen zu einem stationären Gegenprotest gegen das rechtsextreme sogenannte „Frauenbündis“ zu erarbeiten.
 
Deshalb gab es dann an diesem Samstag eine Onlineaktion der Wir zeigen Gesicht Kampagne.
Zum einen gab es folgenden Aufruf über unsere Facebookseite Kandel gegen Rechts mit der Frage: Wofür zeigst du Gesicht? Und zum anderen gab es eine Spendenaktion zugunsten von sea-eye.
 

Wir zeigen Gesicht – Jeden Tag – im Alltag. Gegen rechte Hetze, gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Hass. Wir zeigen Gesicht – Auch auf der Straße. Gegen Faschismus, Rassismus und krude Verschwörungstheorien.

Am Samstags tun wir das nicht. Nicht auf der Straße, um uns alle vor der Infektionsgefahr mit Covid19 zu schützen. Dennoch wollen wir ein Zeichen setzen. Mit Abstand und Vernunft.
Stattdessen werden wir hier – auf unserer Seite – Position beziehen. Gemeinsam mit euch. Wir wollen wissen: Wofür oder wogegen zeigt Ihr Gesicht?
 
Teilt uns dies mit, per PN oder in der Kommentarspalte. Wir gestalten eure Antworten als Plakat und posten sie am Samstag.
Als Antwort auf das faschistische sogenannte „Frauenbündnis“ und alle anderen Rassisten.
Die Resonanz war sehr positiv und dank der großartigen Beteilung sind insgesamt 500 Euro an Spenden eingegangen.